Festspiel-Guide Das Ticketportal für Kulturveranstaltungen

49. Fränkische Musiktage Alzenau 2024

18.10. bis 24.11.2024

Alzenau | Deutschland

Webseite Tickets Anfrage
Bühne | Konzert

„Mensch und Würde“

Die 49. Fränkischen Musiktage, das traditionsreiche Festival junger Künstler, steht 2024 unter dem Thema „Mensch und Würde“ und erwartet zahlreiche Preisträger internationaler Wettbewerbe, wie die Pianistin Magdalene Ho.

Historische Spielstätten, wie die Burg Alzenau, bieten das besondere Ambiente für ein vielfältiges musikalisch-literarisches Programm, das von Bach und Schubert bis zu Jazz reicht und sowohl renommierte Ensembles wie den Chor des Bayerischen Rundfunks, OPUS-Klassik-Preisträger und interessante Newcomer präsentiert.

Vom 18. Oktober bis zum 24. November präsentiert das „Festival der Jungen“ in seiner Reihe „Rising Stars“ wieder internationale Shootingstars aus Klassik und Jazz, so der malaysische Shootingstar Magdalene Ho, 1. Preisträgerin des Internationalen Clara Haskil Klavierwettbewerbs.

Der Music Campus RheinMain führt über 20 junge Preisträger aus 12 Ländern zu Kammermusik-Projekten zusammen. Gemeinsam mit renommierten Solisten, so der Geigerin Franziska Hölscher, werden sie hochkarätige Kammermusik von Mozart, Beethoven, Schubert u.a. erarbeiten und darbieten.

Traditionell gilt ein Schwerpunkt des Festivals der Vokalmusik, die in diesem Jahr hochkarätig durch den Chor des Bayerischen Rundfunks und die junge französische Frauenformation „Les Itinérantes“ vertreten ist. A cappella-Kompositionen von Bach bis Ligeti stehen auf dem Programm.

Ein besonderes Highlight verspricht das Konzert mit Mitgliedern des European Union Youth Orchestra und dem Süddeutschen Kammerchor zu werden. Zwei Uraufführungen sind zu erleben. Zum einen das diesjährige Auftragswerk von VOCAL ART Frankfurt RheinMain „Arianna e il Minotauro“ aus der Feder der renommierten italienischen Komponistin Silvia Colasanti und Richard Strauss` unvollendete Hesse-Kantate „Besinnung“ samt der Ergänzung von Gerhard Müller-Hornbach. Gegenübergestellt erklingt anlässlich Anton Bruckners 200. Geburtstag dessen wunderbare „Missa Solemnis“, die die spätromantische Phase in dessen Oeuvre eröffnet.

Das gesamte Programm erscheint im Juni 2024.

Bildnachweis: Marco Borggreve, Georg Knoll, Magdalene Ho, Stadt Alzenau
Veranstaltungen

Bühne | Konzert

18.10.2024 | 20 bis 21.30 Uhr

Eröffnung

Bühne | Konzert

20.10.2024 | 18 bis 19.30 Uhr

Rising Stars - Vocal

Bühne | Konzert

27.10.2024 | 18 bis 19.30 Uhr

Rising Stars - Piano

Bühne | Konzert

02.11.2024 | 18 bis 19.30 Uhr

MUSIC CAMPUS

Bühne | Konzert

09.11.2024 | 18 bis 19.30 Uhr

Chor des Bayerischen Rundfunks

Bühne | Konzert

17.11.2024 | 15.30 bis 17 Uhr

Missa Solemnis

Bühne | Konzert

23.11.2024 | 18 bis 19.30 Uhr

Rising Stars - Violin
49. Fränkische Musiktage Alzenau 2024 18.10. bis 24.11.2024
Hauptveranstaltungsort Burg Alzenau Burgstraße 14 63755  Alzenau Deutschland
Kontakt Fränkische Musiktage - Internationales Chor Forum e. V. Kälberauer Straße 17 63755 Alzenau Deutschland
Telefon: +49-(0)6023-50 21 15 E-Mail: [email protected] Webseite: fraenkische-musiktage.de
Projekte dieses Veranstalters

Bühne | Konzert

13.10. bis 19.11.2023

48. Fränkische Musiktage Alzenau 2023

Bühne | Konzert

14.10. bis 20.11.2022

47. Fränkische Musiktage Alzenau 2022