Festspiel-Guide Das Ticketportal für Kulturveranstaltungen

Vorhang auf! 2023

23.06. bis 12.11.2023

Salzburg | Österreich

Webseite Tickets Anfrage

Das Museum der Moderne Salzburg widmet der Theaterfotografin Ruth Waltz eine Ausstellung, die den Fokus auf ihre wichtigsten Aufnahmen legt. So wird der Zusammenarbeit mit Bruno Ganz beispielsweise ein Kapitel gewidmet.

Ruth Walz ist eine deutsche Theaterfotografin, deren langjährige Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Luc Bondy, Klaus Michael Grüber, Peter Sellars oder Peter Stein legendär ist. Nach langer Festanstellung an der Berliner Schaubühne ist Walz bis zum heutigen Tag auch regelmäßig für die Salzburger Festspiele tätig. Hier traf sie auf Künstler wie William Kentridge oder Robert Wilson und fand in der imposanten Felsenreitschule aufregende Perspektiven. Berühmt sind beispielsweise die aus dem Jahr 1986 stammenden Aufnahmen der Premiere von „Prometheus, gefesselt“ mit Bruno Ganz in der Titelrolle. Diesem Ausnahmeschauspieler wird in der Ausstellung ebenso ein Kapitel gewidmet wie dem Motiv des Vorhangs, das Walz abwechslungsreich variiert.

Das Museum der Moderne Salzburg widmet Ruth Walz am Standort Altstadt (Rupertinum), gegenüber den Festspielhäusern, eine Ausstellung, die ihren Fokus auf die vergleichenden Betrachtungen von Operninszenierungen legt, die von unterschiedlichen Regisseuren zu verschiedenen Zeiten realisiert wurden. So werden beispielsweise den Fotos von Robert Wilsons Interpretation von Bartóks „Herzog Blaubarts Burg“ für die Salzburger Festspiele 1995 Aufnahmen von den Inszenierungen der katalanischen Theatergruppe La Fura dels Baus aus dem Jahr 2007 und von Romeo Castellucci aus dem Jahr 2022 gegenübergestellt.

Walz fotografiert nicht nur auf der Bühne, sondern hält das gesamte Theaterleben fest. In Salzburg entstehen so zahlreiche „Augenblick-Porträts“ von Mitwirkenden. Diese ausdrucksstarken Porträts zeugen von ihrer tiefen Verbindung mit dem Opernbetrieb. „Für mich war es immer besonders wichtig, bei einer Inszenierung keine fremde Instanz zu sein, die nur ein Ergebnis festhält, sondern als teilnehmende Beobachterin den Entstehungsprozess von Beginn an mitzuverfolgen und auch mit zu tragen“, so die Fotografin.

Bildnachweis: Ruth Waltz
Vorhang auf! 2023 23.06. bis 12.11.2023
Hauptveranstaltungsort Museum der Moderne Mönchsberg 32 5020 Salzburg Österreich
Kontakt Museum der Moderne Mönchsberg 32 5020 Salzburg Österreich
Telefon: +43-(0)662-84 22 20 E-Mail: [email protected] Webseite: museumdermoderne.at
Projekte dieses Veranstalters

Ausstellung | Kunst

10.10.2024 bis 02.02.2025

Der Raum in unseren Köpfen 2024

Ausstellung | Kunst

10.10.2024 bis 02.02.2025

Freies Spiel der Kräfte 2024

Ausstellung | Kunst

04.10.2024 bis 23.02.2025

Sophie Thun 2024

Ausstellung | Kunst

04.10.2024 bis 23.02.2025

Künstlerische Forschung 2024

Ausstellung | Kunst

12.07. bis 15.09.2024

Soundlab 2024

Ausstellung | Kunst

05.07.2024 bis 02.02.2025

Rose English. Memory Theatre 2024

Ausstellung | Kunst

26.04. bis 30.06.2024

Absolute Beginners 2024

Ausstellung | Kunst

02.02. bis 09.10.2024

Räume öffnen 2024

Ausstellung | Kunst

26.01. bis 16.06.2024

Ilit Azoulay. Queendom 2024

Ausstellung | Kunst

01.12.2023 bis 07.04.2024

Anna Jermolaewa 2024

Ausstellung | Kunst

26.10.2023 bis 25.02.2024

Ecstatic Media 2024

Ausstellung | Kunst

15.03.2023 bis 01.09.2024

Spielen heißt verändern 2024