Feinsandige Strände, Kiefernwälder und von Mooren umgebene Seen – die Ostseeinsel Usedom ist ein landschaftliches Kleinod. Das Musikfestival verwandelt sie in ein Podium internationaler Ausstrahlung und feiert Deutschland als Land des Meeres. Kristjan Järvi und die Baltic Sea Philharmonic lassen sich mit der Pianistin Simone Dinnerstein von „Göttlicher Geometrie“ inspirieren. Ute Lemper gastiert mit ihrer Broadway-Show „Marlene“ im prachtvollen Kaiserbädersaal von Seebad Heringsdorf. Und während das polnische Świnoujście mit dem Ensemble Il pomo d’oro auf 25 Jahre deutsch-polnische Partnerschaft zurückblickt, spielt der Pianist Wojciech Waleczek im Europakonzert zum Tag der Deutschen Einheit Miniaturen aus 27 Ländern der EU. Das besondere Flair der Zwei-Länder-Insel bezaubert Künstler und Publikum. Zum festlichen Ausklang entführen die Comedian Harmonists in die Goldenen Zwanziger, als Deutschland erstmals eine parlamentarische Demokratie schuf.

Usedomer Musikfestival

21.09.2019 bis 12.10.2019

Insel Usedom | Deutschland

Usedoms kultureller Höhepunkt präsentiert erstmals „Deutschland“ als „Land des Meeres“. Wo das Meer am schönsten ist, erleben Besucher das NDR Elbphilharmonie Orchester, Ute Lemper, Matthias Goerne, Simone Dinnerstein, den RIAS Kammerchor u. v. m.

Genre:

  • Akzente_Konzerte_alle
  • Akzente_Wettbewerbe
  • Akzente_Schloesser