Festspiel-Guide

Usedomer Musikfestival

Das Usedomer Musikfestival lässt vom 19.9. bis 10.10.2020 die Musik Norwegens blühen.

Durchs Meer verbunden! Seit 1994 widmet sich das Usedomer Musikfestival der Kunst rund um die Ostsee. Dieses Jahr bringt es die Musik Norwegens in malerischen Schlössern, uralten Kirchen oder kaiserzeitlichen Hotels zum Klingen.

Der norwegische Saxofon-Weltstar Jan Garbarek eröffnet mit Spitzenmusikern aus Brasilien, Indien und Deutschland das Festival, bei dem unter anderem auch der Norwegische Solistenchor, der Bajanvirtuose Geir Draugsvoll und die Pianisten Christian Ihle Hadland und Håvard Gimse zu hören sein werden. Selbstverständlich ist auch das vom Usedomer Musikfestival gegründete Baltic Sea Philharmonic unter Kristjan Järvi wieder mit dabei.

Mit einem Sonderkonzert bereits am 12. September in Peenemünde werden 30 Jahre deutsche Wiedervereinigung gefeiert – mit Beethoven, Grieg und Tschaikowsky. Zum Abschluss wird die NDR Radiophilharmonie im historischen Kraftwerk Peenemünde u. a. die Ballade des Aufruhrs des norwegischen Komponisten Harald Sæverud zu Gehör bringen.

https://festspielguide.de/view/eintrag-einzel/entry/1957/