Mit rund 80 Veranstaltungen und 35.000 Besuchern jährlich ist die Schubertiade das renommierteste Schubert-Festival weltweit. Nirgendwo sonst steht innerhalb kurzer Zeit eine derart große Anzahl von Liederabenden mit den besten Interpreten der Welt auf dem Programm. Kammerkonzerte und Klavierabende auf höchstem Niveau bilden einen weiteren Schwerpunkt. Ein wesentliches Anliegen der Schubertiade ist es, den intimen Charakter zu wahren und alle Energie auf die musikalischen Darbietungen zu konzentrieren. Diesen Anspruch widerspiegelnd, gleicht die Liste der Künstler, die bis heute bei der Schubertiade zu Gast waren, einem Who‘s who der Lied- und Kammermusikwelt. Daneben fördert die Schubertiade auch junge Talente, die am Beginn ihrer Karriere stehen, und bietet ihnen die Möglichkeit, sich einem gleichermaßen kundigen wie begeisterungsfähigen Publikum vorzustellen.
2019 finden in Hohenems und Schwarzenberg insgesamt 79 Veranstaltungen – 24 Liederabende, 16 Klavierabende, 30 Kammerkonzerte, ein Canzonenabend, ein Lyrikkonzert, ein geistliches Konzert, zwei Chorkonzerte, ein Musikgespräch und drei Meisterkurse statt. Damit trägt die Schubertiade ihrem Ruf, das weltweit bedeutendste Schubert-Festival und ein Zentrum des Liedgesanges und der Kammermusik zu sein, auch in diesem Jahr Rechnung. Zentrale Veranstaltungsorte sind der Angelika-Kauffmann-Saal in Schwarzenberg und der Markus-Sittikus-Saal in Hohenems, die beide dank ihrer exzellenten Akustik weltweit zu den besten Sälen für Kammermusik und Lieder zählen.

Schubertiade

22.06.2019 bis 30.06.2019

und 24.08.2019 bis 01.09.2019

Schwarzenberg | Österreich

Hier treffen sich die Weltstars des Liedgesangs und der Kammermusik, wobei das Schaffen Franz Schuberts stehts im Mittelpunkt steht.

Genre:

  • Konzert