Festspiel-Guide Das Ticketportal für Kulturveranstaltungen

Fulda feiert Stadtjubiläum

14.06. bis 30.12.2019

Veranstalter hat noch keinen neuen Termin gemeldet

Deutschland

Webseite Anfrage

Freudentaumel

In diesem Jahr feiert die osthessische Residenzstadt Fulda ihr 1275. Jubiläum und zelebriert diesen freudigen Anlass mit einer ganzen Fülle kultureller Events. Highlights sind das Stadt- und Bürgerfest, das vom 27. bis 30. Juni gleich auf zwei Zeitreisen einlädt: Mit Backen, Tanzen, Musizieren, Malen, Nähen und Schmieden kann man ins Mittelalter eintauchen und sich im pittoresken Schlossgarten zeitgleich mit dem Barockfestival in die prachtvolle Atmosphäre des 17. und 18. Jahrhunderts versetzen, um mit barocker Musik, faszinierenden Illuminationen und historischem Tanz in Gedanken an den Hof des Sonnenkönigs zu verreisen. Im Rahmen des Genussfestivals, das samt Lichterfest und musikalischer Untermalung daherkommt, verzaubern vom 8. bis 11. August Spitzenköche ihre Gäste mit Köstlichkeiten aus der Region und kulinarischer Kreativität und sorgen so im Herzen der Barockstadt für ein Ambiente entspannter Geselligkeit. Am 31. August reiht sich das hr-Sinfonieorchester ein in die Riege der Jubiläums-Gratulanten: mit einem großen Open-Air-Konzert auf dem barocken Domplatz unter Leitung von Robert Trevino und mit dem Percussion-Star Martin Grubinger. Die Stadt Fulda und der Hessische Rundfunk nehmen den besonderen Abend unweit der ­ehemaligen innerdeutschen Grenze zugleich zum Anlass, auch an den Mauerfall vor 30 Jahren zu erinnern. Zum Abschluss erklingt unter Mitwirkung des renommierten Dresdner Kammerchors Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie, die längst zu einem Symbol des europäischen Einheits- und Freiheitsgedankens geworden ist.

In diesem Jahr feiert die osthessische Residenzstadt Fulda ihr 1275. Jubiläum und zelebriert diesen freudigen Anlass mit einer ganzen Fülle kultureller Events. Highlights sind das Stadt- und Bürgerfest, das vom 27. bis 30. Juni gleich auf zwei Zeitreisen einlädt: Mit Backen, Tanzen, Musizieren, Malen, Nähen und Schmieden kann man ins Mittelalter eintauchen und sich im pittoresken Schlossgarten zeitgleich mit dem Barockfestival in die prachtvolle Atmosphäre des 17. und 18. Jahrhunderts versetzen, um mit barocker Musik, faszinierenden Illuminationen und historischem Tanz in Gedanken an den Hof des Sonnenkönigs zu verreisen. Im Rahmen des Genussfestivals, das samt Lichterfest und musikalischer Untermalung daherkommt, verzaubern vom 8. bis 11. August Spitzenköche ihre Gäste mit Köstlichkeiten aus der Region und kulinarischer Kreativität und sorgen so im Herzen der Barockstadt für ein Ambiente entspannter Geselligkeit. Am 31. August reiht sich das hr-Sinfonieorchester ein in die Riege der Jubiläums-Gratulanten: mit einem großen Open-Air-Konzert auf dem barocken Domplatz unter Leitung von Robert Trevino und mit dem Percussion-Star Martin Grubinger. Die Stadt Fulda und der Hessische Rundfunk nehmen den besonderen Abend unweit der ­ehemaligen innerdeutschen Grenze zugleich zum Anlass, auch an den Mauerfall vor 30 Jahren zu erinnern. Zum Abschluss erklingt unter Mitwirkung des renommierten Dresdner Kammerchors Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie, die längst zu einem Symbol des europäischen Einheits- und Freiheitsgedankens geworden ist.

Fotocredits: Foto: Satis&fy AG / Magistrat der Stadt Fulda