Ein wahres Mozart-Fest verspricht der Hohenloher Kultursommer.

Die Landschaft von Hohenlohe scheint wie geschaffen für ein Musikfestival. Auf jedem Hügel eine Burg oder ein Schloss. Wo man hinsieht, eine Kirche, ein Kloster oder ein altes Hofgut. Einst regierte hier ein Adelsgeschlecht mit imposantem Stammwappen, auf dem zwei schwarze Panther zu sehen sind. Heute richtet der Fürst, als Vorstand der Kulturstiftung, mit vielen anderen den Hohenloher Kultursommer aus.

65 Konzerte gibt es unter anderem in den historischen Kulissen von Kloster Schöntal, Schloss Schillingsfürst, Großcomburg in Schwäbisch Hall, der Alten Kelter in Geddelsbach oder der Frankschen Scheune in Ilshofen-Oberaspach zu erleben. „Mozart in residence“ könnte man fast sagen, denn um ihn konzentriert sich das Programm, das im „Fest mit den Mozarts“ auf Schloss Weikersheim – inklusive Feuerwerk – kulminiert. Neben Mozart gibt es Irish Folk, Weltmusik und andere Klassik. Erwartet werden Herbert Schuch, Avi Avital u.v.a.

 

Hohenloher Kultursommer

02.06.2018 bis 30.09.2018

Hohenloher Land | Deutschland

Alte Musik, Klassik und Weltmusik, dargeboten in historisch passenden Spielstätten, machen das Festival zum Aushängeschild der gesamten Region.