Musikalische Natur­schilderungen

Gstaad Menuhin Festival

Christoph Müller, Intendant des Gstaad Menuhin Festival, im Gespräch.

Worin liegt das Unverwechselbare des Festivals?

Es ist die Kombination von hochkarätigen Weltklasse-Konzerten, einzigartigen Spielräumen und atemberaubender Natur. Über 65 Auftritte der Klassik-Stars und viele Nachwuchstalente sind in Formaten wie der Gstaad Academy und Konzert-Zyklen zu erleben.

Das Motto „Les Alpes“: Worauf können wir uns freuen?

Da sind die Meisterwerke wie Strauss’ Alpensinfonie, Tschaikowskis Manfred-Sinfonie oder Brahms 1. Sinfonie. Sie spiegeln das Thema wider. Zudem befassen sich zwei Kammermusik-Zyklen mit der inspirierenden Kraft der Alpen.

Gibt es auch neue Talente zu entdecken?

Oh ja! In dem Konzertzyklus „Jeunes Etoiles“ stellen wir MusikerInnen wie die Geigerin Veriko Tchumburidze vor. Auch mit dem Geiger Nemanja Radulović und der Akkordeonistin Ksenija Sidorova gastieren zwei heiß begehrte Talente der Klassikwelt erstmals in Gstaad.

 

Gstaad Menuhin Festival & Academy

13.07.2018 bis 01.09.2018

Gstaad | Schweiz

Internationale Stars der klassischen Musik vor der Kulisse der Schweizer Alpen erleben!
Jonas Kaufmann, David Garrett, Hélène Grimaud u.v.m.