Auf der Bühne fiedeln und trommeln Bands mit ungewöhnlichen Namen. Vor der Bühne haben sich Hunderte Fans versammelt. Mit karierten Schottenröcken und T-Shirts mit Aufdrucken irischer Biermarken bekleidet, tanzen sie unter dem dunkler werdenden Himmel. Bereits zum sechsten Mal findet das Folk-Festival in historischer Kulisse und im Rahmen der Open-Air-Veranstaltungsreihe „Mosbacher Sommer“ statt, die von Juli bis September Kabarett, Theater, Kunstausstellungen, das Open-Air-Kino und viel Musik bietet.
70 Kilometer weiter nördlich, in Wertheim im Lieblichen Taubertal, ist ebenfalls viel zu tun. Das Konzert an diesem Abend ist Teil von „Sommer auf der Burg“. Seit acht Uhr am Morgen ist Jens Heilmann in der historischen Burg am Werkeln. In einem historischen Gebäude gar nicht so einfach: „Die Bühne ist eine Sonderanfertigung“, erzählt er. „Sie lässt sich in viele Einzelteile zerlegen, damit wir sie leicht über das steinige Gelände transportieren können.“ Die Burgruine ist eine der ältesten in Baden-Württemberg, und genau das macht die Veranstaltung hier so besonders. Zwischen März und November finden jedes Wochenende Events statt – von Klassik bis Metal, von Comedy bis Theater.
Aber nicht nur in Mosbach und Wertheim unternehmen die Veranstalter alles, um Kulturfreunden im Sommer ein ganz besonderes Erlebnis zu ermöglichen: Baden-Württemberg verwandelt sich in der warmen Jahreszeit regelmäßig in eine überdimensionierte (Freilicht-)Bühne: Überall im Land finden Festivals jeglicher Stilrichtung und jeglicher Genres statt.

Festivalsommer Baden-Württemberg

01.05.2019 bis 30.09.2019

Baden-Württemberg | Deutschland

Baden-Württemberg ist Festivalland! Von Mai bis September können Gäste den Sommer im Kultursüden, oft unter freiem Himmel, genießen.

Genre:

  • Konzert
  • OpenAir