Die Festspiele im Norden

Soli Deo Gloria

02.06.2018 bis 12.06.2018

Braunschweiger Land | Deutschland

Die Konzerte der Saison 2018 sind gemäß den Ursprüngen des Festivals fast ausschließlich den Werken Johann Sebastian Bachs gewidmet. Ein Wiedersehen gibt es mit Sir John Eliot Gardiner und seinen Ensembles Monteverdi Choir und English Baroque sowie den Pianisten Evgeni Koroliov und Alexandre Tharaud. Mit Cameron Carpenter und Jean Rondeau werden zwei Shootingstars der Klassikszene ebenso außergewöhnliche Akzente setzen wie der Maler Daniel Richter, dessen Arbeiten das Atrium Quartett musikalisch umrahmt.